News: Neues Kühlsystem hilft Energie sparen im Offsetdruck

  • Date:Mrz 2013

IGLU Flächenkühlung Schema

Mack ThermoTechnik und WEM Wandheizungen haben das Joint Venture IGLU Flächenkühlung gegründet. Grundlage ist ein nachhaltiges und energiesparendes System zur Kühlen von Wohnräumen, das von beiden Unternehmen gemeinsam entwickelt wurde.

Die IGLU Flächenkühlung beruht auf einem einfachen, aber wirkungsvollen Prinzip: So lassen sich Wandheizungen nicht nur zur Wärmeverteilung, sondern auch zum Kühlen einsetzen. Dabei wird einfach das Heizungswasser abgekühlt und durch das Wandsystem geleitet. Auf diese Weise können Innenräume im Sommer ohne lästige Zugluft, die bei einer konventionellen Klimaanlage entsteht, gekühlt werden. Zudem gibt es beim IGLU-System erheblich geringere Wartungskosten. „Wir haben mit unserem Partner WEM Wandheizungen ein Produkt entwickelt, das sehr sparsam und einfach zu montieren ist“, erläutert Guido Mack, Geschäftsführer von Mack ThermoTechnik. „Dabei wird das gesamte Potenzial der Wandheizung genutzt.“

Einfach mit der Wandheizung kombinierbar

Um die IGLU Flächenkühlung einzusetzen, muss lediglich die vorhandene Wandheizung um zwei Komponenten erweitert werden. Zunächst wird der geräuscharme IGLU Block im Außenbereich aufgestellt – das kann der Garten oder Balkon sein – oder einfach an der Hauswand befestigt. Der IGLU Block lässt sich dann einfach über die IGLU Box mit den Heiz- bzw. Kühlflächen im Wohnbereich verbinden. Das geschieht ganz ohne Beeinträchtigung der Funktion der Heizanlage. „Wir montieren auf Wunsch alle Komponenten vor“, sagt Mack. „Der Heizungsbauer kann dann die Anlage innerhalb weniger Stunden aufbauen. Wir liefern das IGLU-System übrigens auch als Wärmepumpe.“