Luftenergie

Auch wenn Sie es vielleicht nicht glauben, Luft hat Energie! Mit dem Prinzip der Luft/Wasser-Wärmepumpe lässt sich dies leicht verdeutlichen. Bei einer Heizleistung von 12 KW nimmt eine MTT Wärmepumpe in nur einer Stunde aus der Umgebung vier Tonnen Luft auf und produziert damit reichlich Wärme.

Die Wärmegewinnung funktioniert dabei folgendermaßen: Mithilfe der Wärmepumpe wird der Außenluft durch einen Ventilator sowie einen Außenwärmetauscher Wärme entzogen und an das Wasser im Heizungssystem abgegeben. Dies erfolgt durch den sogenannten Wärmepumpenkreislauf (Carnot-Kreisprozess). Damit die Anlage auch an kalten Wintertagen 100 Prozent Heizenergie zur Verfügung stellen kann, kommt bei der MTT Luft/Wasser-Wärmepumpe eine optimale Leistungsregelung zum Einsatz.

Unser extrem leiser und unauffälliger Luft-Wärmetauscher wird dann im Außenbereich installiert – wo immer Platz dafür ist. Auch die Farbwahl des Geräts überlassen wir Ihnen. Auf Wunsch kann der Außenwärmetauscher ebenfalls im Gebäude untergebracht werden. Dann wird über ein Kanalnetz Luft angesaugt und die Abluft nach außen transportiert. Der Vorteil: Sie hören und sehen nichts von Ihrer Luft/Wasser-Wärmepumpe.